Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf GooglePlus

Schutzklassen Handschuhe


Einfacher Chemikalienschutz (EN 374)
Für wasserfeste Handschuhe mit geringem Schutz gegen Chemische Gefahren
 
EN 455-1 Medizinische Handschuhe zum einmaligen Gebrauch

Vollwertiger Chemikalienschutz (EN 374)
 
Handschuhe sind für den Einsatz in der Lebensmittelbe und -verarbeitung geeignet

Schutz gegen radioaktive Kontamination (EN 421)
 
Schutz gegen mechanische Gefahren (EN 388)

Diese Norm git für alle Arten von Schutzhandschuhen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie:

  • Abriebfestigkeit
    Anzahl der Testzyklen, die nötig sind, um den Testhandschuh durchzuscheuern.

  • Schnittfestigkeit
    Anzahl der Testzyklen, die bei konstanter Geschwindigkeit nötig sind, bis der Prüfhandschuh durchschnitten ist.

  • Weiterreißfestigkeit
    Kraft, die nötig ist, um den Prüfhandschuh zu zerreißen.

  • Stichfestigkeit
    Kraft, die nötig ist, um den Prüfhandschuh mit einer genormten Spitze zu durchstoßen.

Informationsbroschüre beachten (EN 420)
 

Schutz gegen ionisierende Strahlung (EN 421)
 

Schutz gegen Kälte (EN 511)
 

Schutz gegen Hitze und Feuer (EN 407)
 
Welchen Handschuh benötige ich!
Kategorie I - minimale Risiken
Alle Arbeiten und Bereiche, bei denen keine oder nur sehr geringe Verletzungsgefahr besteht.
Einfacher mechanischer Schutz der Haut bzw. der Produkte (gegen Schweiß, Fingerabdrücke, etc.)
Kategori II - mittelschwere Risiken
Alle Arbeiten und Bereiche, bei denen konkrete Verletzungsgefahr besteht.
Exzellenter Schutz gegen mechanische Belastungen.
Kategorie III - hohe Risiken
Alle Arbeiten und Bereiche, bei denen irreversible Schäden oder Lebensgefahr drohen.
Höchster Schutz gegen chemische, bekteriologische, thermische und statische Belastungen.
 
1 2 3 4
...
>
Seite 1 von 8
 
1 2 3 4
...
>
Seite 1 von 8
 
 

Zuletzt angesehen